Mur and More Trophy + Alpe Adria Junior League #2

Am vergangenen Wochenende wurde im Squashdome Graz die mit ÔéČ 500.- Preisgeld dotierte MUR ANDMORE TROPHY ausgespielt. Ein voller 32iger Raster mit Spielern aus Kroatien, Slowenien, England und Deutschland gaben dem Turnier einen internationalen Touch.
Bis in den Abendstunden sah man spannende Spiele und schlie├člich setzte sich im Halbfinale Martin MOSNIK gegen Kristina SEINER und Srdan MAKSIMOVIC gegen Heribert MONSCHEIN durch.
Im Spiel um Platz 3 konnte der, doch um einige Jahre ├Ąltere Heribert MONSCHEIN die Grazer Nachwuchshoffnung Kristian SEINER in einem ausgeglichenen Match letztendlich mit 3/2 besiegen.
Das Finale war eine eindeutige Angelegenheit f├╝r den aus Slowenien stammenden, jedoch in ├ľsterreich f├╝r den USC2000 Graz in der Bundesliga eingesetzten, Martin MOSNIK. Er besiegte den Kroaten Srdan MAKSIMOVIC mit 3/0.
Parallel zu diesem Turnier wurde die ALPEN ADRIA JUNIOR LEAGUE, eine internationale Turnierserie f├╝r Jugendliche ausgetragen. Auch an diesem Turnier waren neben ├ľsterreichischen Jugendlichen, auch Kids aus den Nachbarl├Ąndern im Einsatz.
Den Sieg im A-Bewerb sicherte sich Samuel WINKLER (USC2000 Graz) vor Paul DANTER (Union Squashclub Aspang) und Lan PDORSEK, w├Ąhrend im B-Bewerb Misa SAX, vor Benjamin RIEGER (NV Union Squashclub Wiener Neudorf M├Âdling) und Karina SEINER (USC2000 Graz) erfolgreich war.
Birgit SEINER als Cheforganisatorin und Heribert MONSCHEIN als Turnierleiter hatten bei diesem gro├čen Teilnehmerfeld alle H├Ąnde voll zu tun, schafften es aber das Turnier ohne Probleme ├╝ber die B├╝hne zu bringen.
Einzelergebnisse der beiden Bewerbe sind im Match22 unter folgenden Links ersichtlich:
http://www.intooli.at/match22/event/801/
http://www.intooli.at/match22/event/802